Drucken

Brennpunkte

Zahlensymbolik in der Kathedrale mit Markus Kaiser

Neuer Altarraum

Aktionskomitee wehrt sich gegen Altarraumneugestaltung

 

Die Mitglieder des Aktionskomitees "Stopp! Denkpause!" sahen sich nach 3-wöchiger intensiver Zusammenarbeit veranlasst, ihrer Aktion eine solide Form zu geben, und zwar als Verein mit dem Namen "Freundeskreis der Stiftskirche St.Gallen". Dessen Anliegen deckt sich voll mit der Stellungsnahme des Heimatschutzes SG/AI, verfasst von Markus Kaiser. Dem Verein geht es um den nachhaltigen Schutz der Stiftskirche St.Gallen, und seine Aktivitäten finden wachsenden Zuspruch nicht bloss im Kanton St.Gallen, sondern sogar über die Landesgrenzen hinaus. Es geht um die Erhaltung des berühmten St.Galler Weltkulturerbes.
Nähere Informationen bei Peter Zünd, Buchenstrasse 4, 9463 Oberriet oder Mail peter.zuend(at)bluewin.ch

Stellungnahme des Heimatschutzes 2012, verfasst von Markus Kaiser (Grosser Vorstand Sektion St. Gallen/Appenzell Innerrhoden)

Altarraum vor der Neugestaltung

Kontakt

Heimatschutz St. Gallen / Appenzell I.Rh.
Davidstrasse 40
Postfach 931
9001 St. Gallen
Tel/Fax 071 222 07 20
info(at)heimatschutz-sgai.ch